Hinweis zur Corona-Virus-Krise
 

Aufgrund der Ausbreitung des Corona-Virus werden aktuell alle Kurse in den Virtuellen Klassenraum verlegt. Hierbei handelt es sich um eine Form des Online-Unterrichts, die es Teilnehmenden wie Dozenten erlaubt, am Unterricht von zu Hause aus teilzunehmen. Neben dem Teilen von Inhalten und Videos, können Teilnehmer und Dozenten sich dabei sowohl per Chat als auch per Sprache austauschen. Dadurch minimieren wir das Verbreitungsrisiko des Virus, können aber trotzdem unseren Unterricht weitestgehend wie gewohnt durchführen.

Sollte sich die Situation in den folgenden Wochen und Monaten nicht entspannen, werden wir auch die kommenden Kurse – insbesondere unseren Crashkurs (Vollzeitkurs) mit Start ab Juni 2020 – in den Virtuellen Klassenraum verlegen, um Ihnen somit, trotz aller derzeitigen Herausforderungen, weiterhin unser Kursprogramm anbieten zu können und eine Vorbereitung auf die anstehenden Prüfungen zu gewährleisten.

TIPP: Falls Sie auf jeden Fall einen Vollzeitkurs in 2020 im Virtuellen Klassenraum besuchen wollen, verweisen wir auf unsere Schwestergesellschaft Steuerlehrgänge Dr. Bannas. Diese bietet im Sommer 2020 als Reaktion auf die Corona Restriktionen den Vollzeitkurs mit leicht geändertem Konzept im Virtuellen Klassenraum an: 12 Wochen Unterricht jeweils 8.30 - 14.30 Uhr und insgesamt 27 sechsstündige Klausuren mit Nachbesprechungen. Infos unter www.bannas.com

Wir werden alles tun, um Ihnen trotz der aktuellen Herausforderungen auch weiterhin unser bewährtes Kursprogramm anbieten und eine zuverlässige Vorbereitung auf die anstehenden Prüfungen gewährleisten zu können.

Bei Fragen und Anregungen können Sie sich jederzeit an uns wenden.

Detaillierte aktuelle Informationen zum Coronavirus erhalten Sie insbesondere bei der Bundesgesundheitszentrale für gesundheitliche Aufklärung unter www.infektionsschutz.de und beim Robert Koch Institut unter www.rki.de.