Preise und Anmeldung -
Übersicht

 

Module
 
Beginn
bzw. Dauer
Leistungen
 
Gebühr
 
Fernlehrgang
Zur Anmeldung *

* externer Link
9 Monate, Beginn 01.09.
Einstieg jederzeit möglich
70 Lehrbriefe, jeweils mit
Examensrelevanten Wissen
Examensrelevanten Fällen
Examensfall (mit Korrektur)
1.190 € (Mail)
1.450 € (Post)
Klausurenfernkurs
Zur Anmeldung *

* externer Link
01.03. bis 22.09.2019
 
27 Klausuren mit Musterlösungen, wöchentliche Zusendung
Korrektur und Bewertung
Nachbesprechungen
210 € - 1.150 €
je nach Anzahl der
gebuchten Blöcke
Samstagslehrgang
Zur Anmeldung
ab dem 26.05.2018
i.d.R. samstags
von 9:00 - 16:15 Uhr

ab dem 25.05.2019
i.d.R. samstags
von 9:00 - 16:15 Uhr
50 Tage Präsenzunterricht
ausführliche Sitzungsunterlagen
Lehrbriefe des Fernlehrgangs vorab
6 sechsstündige Übungsklausuren mit Nachbesprechungen (Blöcke A+B)
6 dreistündige Übungsklausuren
Stitz-Lehrwerk
3.990 €
Crashkurs
Zur Anmeldung
27.05. bis 26.07.2019
Montag - Freitag
von 9:00 - 16:15 Uhr
48Tage Präsenzunterricht
ausführliche Sitzungsunterlagen
Lehrbriefe des Fernlehrgangs vorab
6 sechsstündige Übungsklausuren mit Nachbesprechung (Blöcke A+B)
Stitz-Lehrwerk
3.990 €
Klausuren-Intensiv-Training
Zur Anmeldung
05.08. bis 23.08.2019
i.d.R. Montag - Freitag

10.08. bis 28.08.2020
i.d.R. Montag - Freitag
15 Klausuren mit Musterlösungen
tägliche Klausurenbesprechung
Korrektur und Bewertung
1.350 €
Klausuren-Finale
Zur Anmeldung
02.09. bis 12.09.2019
i.d.R. Montag - Freitag

07.09. bis 17.09.2020
i.d.R. Montag - Freitag
9 Klausuren mit
Musterlösungen
Korrektur und Bewertung
tägliche Nachbesprechung
890 €
MüEx
Zur Anmeldung
26./27.01. und
02./03.02.2019

25./26.01.
und
01./02.02.2020

30./31.01. und
06./07.02.2021
4-Tage-Seminar
Unterlagen für die mündliche Prüfung
490 €
Generalprobe
Mündliche Prüfung

Zur Anmeldung
09.02.2019
08:30 - 15:00 Uhr

08.02.2020
08:30 - 15:00 Uhr

13.02.2021
08:30 - 15:00 Uhr
Tagesseminar
Prüfungssimulation
290 €
EMPFOHLENE WEITERBILDUNGSANGEBOTE
der Steuerlehrgänge Dr. Stitz GmbH im Anschluss an die Ausbildung zum Steuerberater:
Aktuelles Steuerrecht
Mehr Informationen
Die im monatlichen Rhytmus stattfindende Seminarreihe Aktuelles Steuerrecht richtet sich an fertig ausgebildete Steuerberater und Wirtschaftsprüfer.

Die Fortbildungsveranstaltung findet samstags von 10:00 bis 13:00 Uhr in Düsseldorf statt. Die Neuerungen des Steuerrechts werden in gestraffter, aber umfassender Form dargestellt. Hintergründe werden aufgehellt und Tipps für die Praxis gegeben.
Inklusive sind ausführliches Begleitmaterial sowie ein kleiner Snack.
Voll-WP-Examen
Mehr Informationen *

* externer Link
In Kooperation mit der Deutschen Akademie für Steuern, Recht und Wirtschaft - Abels Kallwass Stitz (AKS) führen wir seit langem auch Vorbereitungslehrgänge auf dasWirtschaftsprüfer-Examen (Voll-WP) durch.

Details zu unserem Angebot im Fach Steuerrecht mit Blocklehrgängen in Frankfurt, Köln und München und den ergänzenden Klausur- und Examens-Intensiv-Trainings (KIT und EXIT) finden Sie links unter "Mehr Informationen".


BESTEHENSGARANTIE UND FÖRDERMÖGLICHKEITEN

Bestehensgarantie
Falls Sie trotz Kursbesuch die schriftliche Prüfung nicht bestehen, bieten wir Ihnen bei Einhaltung der folgenden Bedingungen an, den Samstagslehrgang oder Crashkurs einmalig fast kostenlos zu wiederholen (Es fallen 350 € Kostenerstattung für Kopien und Korrekturen an).
 
Bedingungen
Sie müssen den gesamten Samstagslehrgang, das Klausuren-Intensiv-Training und das Klausuren-Finale oder den Crashkurs, das Klausuren-Intensiv-Training und das Klausuren-Finale gebucht und bezahlt haben und müssen an 5 der 6 dreistündigen Klausuren teilgenommen haben (diese Bedingung gilt nur bei Besuch des Samstagslehrgangs) und an 20 der 24 Klausuren des Klausuren-Intensiv-Trainings und des Klausuren-Finales teilgenommen und zur Korrektur abgegeben haben und nachweislich (gegebenenfalls beglaubigte Kopie Ihres Bescheides) die Zulassung zur mündlichen Prüfung nicht erhalten haben. Den Klausuren-Intensivkurs und das Klausuren-Finale können Sie in diesem Fall mit einer Ermäßigung von 50 % wiederholen.
 
Anrechnung Fernlehrgang
Haben Sie zunächst nur den Fernlehrgang gebucht und buchen erst später den Samstagslehrgang oder Crashkurs, so werden Ihnen die bislang auf den Fernlehrgang gezahlten Gebühren angerechnet.
 
 
Beachten Sie weiterhin auch die Fördermöglichkeiten von Bund und Ländern.
 
Alle Gebühren sind steuerlich als Werbungskosten bzw. Betriebsausgaben absetzbar!
 
Für Belegempfehlungen und weitere Informationen stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.
Unsere individuelle Kursberatung erreichen Sie unter 0221 / 986 520 70.